Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel Werkstatt | Freitag, 00:00 Uhr
22.11.2002
Kölner Brücken Sinfonie
Michael Rüsenberg

Komposition und Regie: Michael Rüsenberg Produktion: Autorenproduktion 1998/1999 Länge: 50'

"Brücken gelten als etwas Statisches, wer aber näher herantritt, bemerkt, dass vieles an ihnen Bewegung ist." (Jason Reinier) Ein Spaziergang mit dem amerikanischen Klangkomponisten Jason Reinier über die Golden Gate Bridge hat den Komponisten Michael Rüsenberg inspiriert, dieses Motto auf die Brücken seiner Heimatstadt anzuwenden. Klänge von fünf Kölner Rheinbrücken hat er zu seiner Sinfonie arrangiert. Rhythmisch attraktive Dehnungsscheren, über die alle Brücken verfügen, und Hohlkörper aus Metall oder Beton unter einigen von ihnen spielen eine hörbar große Rolle. Die Klänge, die hier eingefangen und musikalisiert sind, entstanden auch mit Hilfe von Mikrophontypen, die direkte Schwingungen des Baumaterials aufnehmen können. Michael Rüsenbergs "Kölner Brücken Sinfonie" ist keine akustische Dokumentation der Orte, die er besucht hat, sie ist vielmehr seine musikalische Interpretation der vorgefundenen Klänge.

Michael Rüsenberg, geboren 1948, Hörfunk- und TV-Journalist, Audiokünstler und "Klangreporter". Publikation von verschiedenen Soundscape-CD's. Er lebt in Köln.

hw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge