Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel Werkstatt | Freitag, 00:00 Uhr
29.11.2002
Géometries variables - Aus dem Werk der polnischen Komponistin Elzbieta Sikora
(Ursendung)
Friederike Wigger vorgestellt

Komposition: Elzbieta Sikora Zusammenstellung: Friederike Wigger Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2002 Länge: ca. 54'

Die Komponistin Elzbieta Sikora, geboren in Lwow, Polen, gehört auf internationaler Ebene zu den namhaften Komponistinnen in der elektroakustischen Musik. Eigentlich Pianistin, wurde sie Toningenieurin, studierte in Paris bei Pierre Schaeffer und François Bayle elektroakustische Musik und konnte fortan ihre musikalischen und technischen Kenntnisse verbinden. Sie komponierte zahlreiche Werke für Instrument und Tonband. Elzbieta Sikoras Werke werden in vielen Ländern und bei Festivals zeitgenössischer und elektroakustischer Musik aufgeführt. Sie lebt und arbeitet seit 1981 in Paris und seit 2000 in Hamburg und Ulm. Friederike Wigger sprach mit Elzbieta Sikora und hat für dieses Porträt verschiedene Kompositionen aus ihrem Gesamtwerk ausgewählt.

Friederike Wigger, geboren 1965 in Berlin, studierte Slawistik und Komparatistik, lebt als freie Regisseurin und Autorin in Berlin.

hw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge