Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Sonntag, 00:00 Uhr
8.12.2002
Das Handbuch der Inquisitoren (2)
António Lobo Antunes

Übersetzung aus dem Portugiesischen: Maralde Meyer-Minnemann Hörspielbearbeitung und Regie: Norbert Schaeffer Darsteller: Peter Dirschauer, Hille Darjes, Judith Engel, Ulrich Pleitgen u.v.a. Produktion: Norddeutscher und Westdeutscher Rundfunk 2000 Länge: 88'07

Der altgewordene "Herr Doktor", einst mächtiger Minister und Familientyrann, liegt im Altersheim und erinnert sich. Seine Stimme und die seines Sohnes, seiner Angestellten und Geliebten zeichnen ein Bild Portugals von den Zeiten der Kolonialkriege über die Salazar-Diktatur bis zur Nelkenrevolution. "Ein Autor schreibt wirklich gut, wenn er in der Lage ist, das auszudrücken, was nicht vorhanden ist, und man dabei trotzdem spürt, was er sagen will." (António Lobo Antunes)

António Lobo Antunes, geboren 1942 in Lissabon, studierte Medizin und kämpfte im Angola-Krieg. Einer der meistübersetzten portugiesischen Gegenwartsautoren. Über ein Dutzend Romane, davon 5 ins Deutsche übersetzt, zuletzt: "Der Tod des Carlos Cardel" (1999). "Österreichischer Staatspreis für Literatur" 2000.

hs
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge