Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 00:00 Uhr
20.11.2002
Mensch ist Mensch
Szenen aus dem Leben von Straßenkids
Ingeborg Papenfuß

Regie: Karin Hutzler Produktion: SFB-ORB 1999 Länge: 54'30

Bis zu 7000 Jugendliche leben in Deutschland auf der Straße. Allein in Berlin werden pro Jahr fast 2000 Kinder unter 14 Jahren und etwa 1000 Jugendliche bis zu 18 Jahren als vermisst gemeldet. Sie übernachten in U-Bahnschächten, leerstehenden Häusern oder einfach draußen. Sie fristen ihr Dasein mit Schnorren, Stehlen, Drogen und Prostitution. Die Autorin war monatelang in der Szene unterwegs, mit Streetworkern am Bahnhof Zoo, im Wärmebus, an den Ess- und Schlafplätzen der Jugendlichen. Eines Tages stieß sie auf ein kleines Team von Theaterleuten, dem es gelungen war, mit Straßenkindern ein Stück auf die Bühne zu bringen. Baby, Dany, Rita, Alex und Kay - die Mitspieler der Theatergruppe PENG - erzählen in der Sendung von ihren Erlebnissen auf der Straße, von ihrer Rettung vor dem Absturz, aber auch von Neuanfängen, von Hoffnungen, Wünschen und Träumen.

Ingeborg Papenfuß, geboren 1951, studierte Publizistik und Erziehungswissenschaften. Seit 1988 freie Journalistin für Hörfunk und Printmedien.

fea
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge