Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Sonntag, 00:00 Uhr
12.1.2003
Mafarka der Futurist
Filippo Tommaso Marinetti

Übersetzung aus dem Französischen: Janina Knab Hörspielbearbeitung: Michael Farin Komposition und Regie: Klaus Buhlert Darsteller: Bernhard Schütz, Eva Gosciejewicz, Sophie von Kessel, Eva Schuckardt Posaune: Uwe Dierksen, Bernhard Schütz Produktion: Bayerischer Rundfunk 2002 Länge: 79'50

"Brandstifter, große Dichter! Futuristen, meine Brüder! Da habt Ihr den großen Roman aus Dynamit, den ich Euch versprach. - Er ist polyphonisch wie unsere Seelen und zugleich ein lyrischer Gesang, eine Epopöe, ein Abenteuerroman und ein Drama." In diesem futuristischen Heldenepos zelebriert der grausame Herrscher Mafarka seine überbordenden Allmachtsvisionen und seine Übermensch-Phantasien. Der Roman ist zugleich der Abgesang auf ein kriegerisches Jahrhundert. "Mafarka der Futurist" wurde Hörspiel des Monats Juni 2002.

Filippo Tommaso Marinetti (1876-1944), Begründer des Futurismus, schrieb Manifeste, Gedichte und Romane, war Freiwilliger im 1. Weltkrieg und Kriegskorrespondent.

hs
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge