Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Freitag, 00:00 Uhr
24.1.2003
Der Dienst
Paul Kohl

Regie: Stefanie Hoster Darsteller: Martin Semmelrogge, Joachim Jung, Detlef Jacobsen u.a. Produktion: Saarländischer Rundfunk 1991 Länge: 37'57

Im historischen Gedächtnis ist er gemeinhin als "Russlandfeldzug" verankert. Hinter diesem Begriff liegen 28 Millionen Tote allein auf Seiten der UdSSR, Opfer des deutschen Überfalls und der Besetzung bis 1944. Anfang und Ende sind uns bekannt. In diesen Tagen wird der Opfer von "Stalingrad" gedacht. Aber die massenhafte Verwandlung von Männern in eine gehorsame Armee, die mit ungeheurer Systematik einen Krieg vorangetrieben hat, ist ein unfassbares Rätsel geblieben. - Paul Kohl folgte der Route der deutschen Armee durch unzählige Orte. Sein Hörspiel konzentriert sich auf die Stadt Minsk. Ganz normale Soldaten, Angehörige der Wehrmacht und der Polizei, haben dort im Ghetto und im Gaswagen "ihren Dienst getan". Sonst nichts.

Paul Kohl, geboren 1937, studierte Theaterwissenschaft und Germanistik, lebt als Schriftsteller in Berlin. Er schrieb den dokumentarischen Roman "Schöne Grüße aus Minsk", zuletzt das Feature "Ground Zero New York - Wege aus dem Trauma" (SFB-ORB 2002).

mh
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge