Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel Werkstatt | Freitag, 00:00 Uhr
21.2.2003
Nachtkarst
Helga Pogatschar

Text von Károly Koller Komposition: Helga Pogatschar Regie: Helga Pogatschar und Károly Koller Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2002 Länge: 52'26

Die Welt über Tage erschließt sich uns durch das Auge, die Welt darunter durch das Ohr. Im Innern einer Höhle schlagen Tropfen Schneisen in die Stille und führen uns immer weiter hinunter... In dem Gedichtzyklus "Nachtkarst" unternimmt Károly Koller einen lyrischen "Tiefenvorstoß", Bruchstücke einer Expedition werden sichtbar: der Aufstieg zum Höhleneingang, das Absteigen in die Tiefe, wo Klüfte und Engstellen den Weg versperren. Stille, Kälte, Nacht und Zeit sind die wiederkehrenden Themen des Hörstücks. Das Labyrinth unter der Erde wird hörbar im Labyrinth aus Tönen und Worten. Eine Expedition in das Innere des Menschen.

Helga Pogatschar, 1966 geboren, Komponistin für Film- und Theatermusik sowie für elektroakustische Musik.

Károly Koller, geboren 1968 in Siebenbürgen, Autor und Regisseur beim Fernsehen. Seit 1998 Erforschung unbekannter Höhlen.

hw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge