Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Dienstag, 00:00 Uhr
11.3.2003
Flüsse der Welt – Der Rhein
Alfred Behrens

Regie: der Autor Darsteller: Monika Schubert, Anja Stöhr, Torsten Buchsteiner u.a. Produktion: Hessischer Rundfunk 2001 (Ausschnitt) Länge: ca. 54'30

"Es geht darum, sich einer akustischen Er-Fahrung auszusetzen, einer Fluss- und Wasser-Reise von der Quelle bis zur Mündung. Meine akustische Reise ist eine Aufeinanderfolge von Anhalten und Weiterfahren, Uferstille und Fließgeräusch. Dieser Hör-Film handelt von Strecken und Stationen, von einer langen, immer wieder unterbrochenen Bewegung, von der Faszination des Reisens, vom Faszinosum Fluss. Für die Ohren ist es ein Prozess der akustischen Läuterung - keine geschriebenen Texte, keine unterlegte Musik, außer dem Originalton. Radio als Reise in das Hören, als ‘Errettung der äußeren Wirklichkeit', wie es Siegfried Kracauer forderte. Der Strom der Töne, Rhein pur." (Alfred Behrens)

Alfred Behrens, geboren 1944 in Hamburg, studierte Werbegraphik, lebt als Autor und Regisseur in Berlin. Seit 1969 zahlreiche Hörspiele. Für das Feature "Riverside Drive 68/2000" (SWR/DLR Berlin/WDR) erhielt er 2001 bei den New York Festivals in der Kategorie "Best Radio Drama Special" die "Silver Medal".

fw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge