Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Sonntag, 00:00 Uhr
11.5.2003
Ich nehme ein Blau. Ich nehme ein Gelb ...
Gisela von Wysocki

Regie: Bernhard Jugel Komposition: Helga Pogatschar Darsteller: N.N. Produktion: Bayerischer Rundfunk/ Norddeutscher Rundfunk 2003 Länge: ca. 65'

"Leben? - oder Theater?" ist das Werk der Charlotte Salomon, die durch Verfolgung und Krieg zu einer Bestandsaufnahme ihres Lebens getrieben wurde. Die gigantische und unvollendete Folge von Zeichnungen, Gouachen, Bild- und Textcollagen entstand in den Jahren des deutschen Faschismus. Sie zeugen vom verdichteten Blick der Zeitgenossin, in dem Vergangenheit und Gegenwart zusammenfallen, ohne an ein Morgen zu denken. Frau Saladin kennt die Geschichte von Charlotte Salomon aus Erzählungen ihrer Mutter, die Kindermädchen bei den Salomons war. Sie sucht die Spuren der jüdischen Familie im großbürgerlichen Milieu Berlins zwischen den Weltkriegen und wird zur analytischen Beobachterin.

Gisela von Wysocki lebt in Berlin und Frankfurt am Main. Theater- und Hörspielautorin, Essayistin, Dozentin für Theaterwissenschaften.

hs
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge