Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel Werkstatt | Freitag, 00:00 Uhr
16.5.2003
Spuren und Schatten
Mario Verandi

nach Texten von Giordano Bruno Regie: der Autor und Marie von Kuck Komposition: der Autor Darsteller: Ingo Hülsmann, Nadja Martina Schulz, David Steffan u.a. Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2001 Länge: 53'44

"Einige Geister bewohnen menschliche Körper, einige die Körper der Tiere, sie bewohnen Pflanzen, Steine, Mineralien und nichts ist ohne Geist und Intellekt..." (G. Bruno) Giordano Bruno, 1548 bei Neapel geboren, fiel mit 52 Jahren wegen seiner Lehren von der Unendlichkeit der Welt und der Gleichwertigkeit aller Religionen und Weltsysteme der Inquisition zum Opfer. Die Gedanken aus seinem Werk "Magie" inspirierten Mario Verandi zu einer metaphorischen Klangreise durch eine Welt von Geistern und Dämonen. In dieser Komposition schlüpfen sie in Stimmen, Töne und Klänge und werden noch einmal zum Leben erweckt.

Mario Verandi, 1960 in Buenos Aires geboren, ist Komponist und Klangkünstler. 2000 DAAD-Stipendiat in Berlin. Seither lebt er in Berlin und London.

hw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge