Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Dienstag, 00:00 Uhr
20.5.2003
Die Frau, die auf Reisen geht, um zu vergessen
Bettina Stummeyer

Regie: die Autorin Darsteller: Ulrike Arnold, Alexandra Maetz, Sabine Vitua Produktion: Bayerischer Rundfunk 1996 Länge: 54'30

Djuna Barnes, die lang vergessene, spät wiederentdeckte und hochgelobte Schriftstellerin, Exil-Amerikanerin im Paris der 20er Jahre, die 1982 in New York starb, gehört zu den WortKlangKünstlern jenseits des gängigen Geschmacks. Ebenso Pascale Comelade, der eigenwillige belgische Musiker mit dem Hang zu Spielzeuginstrumenten und liebevoll schrägen Kompositionen. Der Sound seiner Musik und die Bilder ihrer Geschichten passen zusammen wie die beiden verwandten Künstlerseelen. Die Autorin schickt sie deshalb auf eine gemeinsame "unvergessliche Reise", mitten hinein in ihre exzentrischen Bilder- und Klangwelten.

Bettina Stummeyer, geboren 1960 in Berlin, studierte Theaterwissenschaft und Germanistik, Schauspielausbildung. Sie lebt und arbeitet als Autorin, Dokumentarfilmerin und Malerin bei München.

fw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge