Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Sonntag, 00:00 Uhr
25.5.2003
Die Sammlerin
Ursula Weck

Regie: Ursula Weck Musik (Wasserstichorgel): Gert Anklam, Beate Gatscha Darsteller: Jocelyn B. Smith, Hannelore Hoger, Angela Winkler, Hans Peter Hallwachs u.a. Produktion: Westdeutscher und Norddeutscher Rundfunk 2001 Länge: 53'

1868 wurde Amalie Dietrich, 42 Jahre alt, als erste Frau auf eine Entdeckungsreise geschickt. Zehn Jahre lang sammelte sie in Australien unbekannte Pflanzen, seltene Tiere, Skelette und Schädel von Ureinwohnern. Ihre 15-jährige Tochter und den Ehemann hatte sie zurückgelassen. Mit dem sachlichen Blick der Wissenschaftlerin begegnet sie einem Land, dessen Einwohner sagen, es sei von den Ahnen der Aborigines auf "songlines" ersungen worden. Felsen, Tiere, Pflanzen, Flüsse - jede Naturerscheinung hat ihr eigenes Lied. Im Hörspiel wird die historische Amalie von einer Stimme begleitet, die singend die Welt neu erschafft.

Ursula Weck, geboren 1951, Mitbegründerin und Mitglied der Musikgruppe "DNS". Seit 1983 Rundfunkautorin und -regisseurin, seit 1997 auch für den australischen Rundfunk ABC.

hs
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge