Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Dienstag, 00:00 Uhr
10.6.2003
Tokyo Tremor
Walter Filz

Eine Nervenuntersuchung Übersetzung aus dem Japanischen: Karl Neu Regie: der Autor Darsteller: Claudia Weber, Thomas Lang Produktion: Westdeutscher Rundfunk 2002 Länge: 52'16

Das Giftgas-Attentat der Aum-Sekte auf die Tokioter U-Bahn im März 1995 war ein doppelter Anschlag: auf das Nervensystem der Menschen und auf das Nervensystem einer Stadt. Die Wirkungen auf die Menschen waren konkret und direkt: 12 starben, mehr als 5.000 wurden verletzt. Die Wirkungen auf das Verkehrsnetz waren dagegen zunächst kaum spürbar. Mehr als eine Stunde fuhren die vergasten Züge weiter, weil niemand glaubte, dass das U-Bahn-System angreifbar ist. In fast allen Weltmetropolen bilden U-Bahnnetze das zentrale Nervensystem: eine Substruktur, die man nicht spürt - bis sie erschüttert wird. Dann aber erzittert der ganze Körper: der Körper der Gesellschaft.

Walter Filz, geboren 1959 in Köln, arbeitet als Autor und Produzent für Radio und Fernsehen. 2001 Hörspielpreis der Kriegsblinden für "Pitcher". Zuletzt sendete DLR Berlin sein Hörspiel "Triple Trauma - Drei Monster" (WDR 2001).

fw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge