Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Krimi | Montag, 00:00 Uhr
28.7.2003
Die Tote im See
Raymond Chandler

Hörspielbearbeitung und Regie: Hermann Naber Komposition: Peter Zwetkoff Darsteller: Hans-Peter Hallwachs, Charles Wirths, Eberhard Feik, Arnold Marquis u.a. Produktion: Südwestfunk 1983 Länge: 54'30

Der Wirtschaftsboss Derace Kingsley engagiert Privatdetektiv Marlowe, um Mrs. Kingsley zu finden. Die junge Schönheit hat ihrem wesentlich älteren Mann vor einigen Tagen ein Telegramm aus El Paso geschickt: sie sei auf dem Weg nach Mexiko, um sich dort scheiden zu lassen und ihren Liebhaber Lavery zu heiraten. Kingsley ist nicht überrascht. Er macht sich erst Sorgen, als er Lavery auf der Straße trifft und dieser ihm versichert, dass er nichts von einer Reise nach Mexiko weiß ...

Raymond Chandler (1888-1959), Reporter, später Direktor einer Ölfirma, wegen Alkoholproblemen entlassen, begann 1932 mit dem Schreiben von Kriminalerzählungen. Neben Dashiell Hammett Begründer des modernen realistischen Krimis. Schuf die Figur des Privatdetektivs Philipp Marlowe.

kr
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge