Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Freitag, 00:00 Uhr
1.8.2003
Familie in Serie (24)
Clarisse Cossais

"Pension Spreewitz" (RIAS Berlin) "Neumann zweimal klingeln" (Radio DDR 1) vorgestellt von Clarisse Cossais

Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2001 Länge: 54'23

In "Pension Spreewitz" (RIAS Berlin) und "Neumann zweimal klingeln" (Radio DDR 1) ging der Berliner Alltag der 50er und der DDR-Alltag der 60er Jahre auf Sendung. Oma Naumann ist frisch verliebt. Otto Klüter heißt der Glückliche, ein lang gedienter Seemann, mit dem sie sofort in Urlaub fahren will. Dass sie dafür den Feriendienst der Gewerkschaft bemühen, macht die Sache allerdings schwierig, denn "wilde Ehen" bedient man dort nicht gerne. "Urlaub will gelernt sein". In der Pension Spreewitz bleiben noch zwei Tage bis zur Hochzeit von Otti und Erwin. Zeit genug, zwischen Friseur und Schneidertermin einmal zurückzublicken: auf den Tag vor vier Jahren, als Erwin Schulze einzog und Opa Kurz seine liebe Mühe hatte, sich an den schüchternen Langen zu gewöhnen. Eine Berliner Radio-Romanze der späten 50er Jahre im Schnelldurchlauf.

mh
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge