Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel Werkstatt | Freitag, 00:00 Uhr
22.8.2003
Sonic Arts Lounge revisited (2)
(Ursendung)
Nathalie Singer

Als das internationale Festival MaerzMusik unter dem Dach der Berliner Festspiele vom 14. bis 23. März 2003 die Lautsprecher aufdrehte, war DeutschlandRadio Berlin als Partner der Festspiele und Veranstalter der SONIC ARTS LOUNGE dabei. In nächtlichen Sessions stellten hier namhafte Künstler aus dem In- und Ausland wie Isabella Bordoni, Denis Dufour, Frank Niehusmann, Frieder Butzmann, Negativland oder Scanner die neuesten Entwicklungen der Klangkunst in multimedialen Veranstaltungsformen vor. "Technobarock" - gesampelte und bearbeitete Vokalmusik von Bach und Händel- erfüllte das Festspielhaus mit der Opulenz barocker Feiern und weckte die Tanzlust der Technogemeinde. Ein 48-stimmiges Lautsprecherorchester ließ eine ganze Nacht lang das Foyer vibrieren. "Maschinenmusik", komponiert aus analogen Tonbandloops, gab es als live-Performance für DJ mit Bandmaschinen. Und getanzt werden konnte zu Tangos aus Geräuschen, elektro-akustischen Elementen und konkreten Klängen. Aus der Vielfalt der Beiträge sendet DeutschlandRadio Berlin heute eine Zusammenstellung noch nicht gesendeter Mitschnitte der SONIC ARTS LOUNGE.

hw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge