Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Krimi | Montag, 00:00 Uhr
20.12.1999
Maigrets erste Untersuchung
Georges Simenon

Funkbearbeitung: Uli Lehnhof Regie: Till Bergen Darsteller: Uwe Müller, Günther König, Ernst Erich Buder, Peter Buchholz u.a. Länge: 54'30

Im April 1913 kommt ein Mann ins Polizeibüro und erzählt dem diensthabenden Kommissar, daß er Zeuge eines Verbrechens geworden sei. Justin Minard, Flötist in einem Salonorchester, sah auf dem Heimweg eine Frau, die aus dem Fenster einer einsam gelegenen Villa um Hilfe schrie - dann fiel ein Schuß. Maigret eilt zum Tatort - wohl wissend, daß in der Villa ein Mann residiert, der großen Einfluß in Paris hat. Es wird Maigrets erster brisanter Fall.

Georges Simenon (1903-1989), belgischer Romanschriftsteller. Schon mit 16 schrieb er Reportagen, veröffentlichte 1921 seinen ersten Roman, ging dann nach Paris, Kanada und nach dem 2. Weltkrieg in die USA. Von 1957 bis zu seinem Tod lebte er in der Schweiz. Er schrieb mehr als 200 Kriminalromane.

kr
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge