Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Werkstatt | Montag, 00:00 Uhr
27.12.1999
Die Gesetzestafeln
da capo
Michael Vetter

Regie: Götz Naleppa Darsteller: Michael Vetter und Natascha Nikprelevic Länge: ca. 54'

"Die Gesetzestafeln" ist ein dialogisches Mysterien-Hör-Spiel. Im Mittelpunkt stehen zehn großflächige Bilder von Michael Vetter, seine gemalten "Gesetzestafeln", die in der "Halle des Gesetzes" auf dem Monte Amiata hängen. Sie sind ein utopischer Gegenentwurf zu allen bekannten Gesetzen, denn sie erlassen keine Vorschriften, sondern erfüllen sich erst im Gespräch miteinander. Michael Vetter und Natascha Nikprelevic übertragen diese Gesetze in ihrer Interpretation vom visuellen ins akustische Medium. Sie verständigen sich durch Obertongesang und dialogische Improvisationen.

Michael Vetter, 1943 geboren, ist ein Meister des Obertongesanges. Er studierte Theologie und Musik, lebte in einem japanischen Zen-Kloster, malt, schreibt und produziert theatralische Projekte, realisierte Platten und Hörspiele, u.a. "Liebesszenen" (DLR Berlin 1997)

Wiederholung vom 3. Dezember 0.05 Uhr

ws
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge