Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Dienstag, 00:00 Uhr
4.1.2000
'Tick - Tack' - eine Hörzeit
Grace Yoon

Regie: die Autorin Darsteller: Verena von Behr Produktion: SFB-ORB 1999 Länge: 54'30

Das platonische Jahr dauert 25.920 unserer Erdenjahre, Traumzeit misst man in Millisekunden. Real-Time? Sommerzeit trifft Winterzeit, biologische Zeit sieht Zeitgeister und Zeitzeugen - diese Hörzeit ist der Vierten Dimension gewidmet, hören bedeutet Zeit haben. Endzeit, Echtzeit, Halbzeit, Hörzeit - ist Bewegung, ist Rhythmus, ist Zeitlupe, schwere und leichte Zeit. Prime-Time zu jeder Zeit: "Die Zeitschwelle, der kleinste zeitliche Abstand zwischen zwei Reizen, liegt bei akustischen Reizen etwa bei 0,002 Sekunden, bei optischen etwa bei 0,01 Sekunden." Zeitbegriffe der Wissenschaft, die Mondzeit und Gärzeit im Jahresrhythmus der Bauern, die mystische Zeit der Naturreligionen und die christliche Zeitrechnung: Hörzeit ist eine Zeitspanne, ein Schwingen der periodischen Phänomene in den Gezeiten des Radios.

Die Koreanerin Grace Yoon studierte Kunst und Performance an der "London Art Academy" und spezialisierte sich auf Klangrituale und Sprachrhythmen, lebt seit 1975 in Deutschland.

fw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge