Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Sonntag, 00:00 Uhr
16.1.2000
Jack und Jill
Jane Martin

Übersetzung aus dem Englischen: Wigand Lange Regie: Claude Pierre Salmony Komposition: Hans Feigenwinter Darsteller: André Jung und Natalia Conde Produktion: Schweizer Radio DRS 2 1998 Länge: 75'16

In einer amerikanischen Großstadt, Ende der Neunziger: "Ich, Jack, möchte Sie, Mitglied des weiblichen Geschlechts, gerne kennenlernen... Lassen Sie mich in Ruhe... Tolle Aussicht, tolle Wohnung. Bist du nervös?... Ich habe Kondome... Du hast eine Art, alle zu beherrschen... Heirate mich... Nenne mir zehn Gründe, warum du mich liebst... Komm mit mir... Keine Berührung. Ich habe gesagt, keine Berührung... Was fühlst du?... Du bist ein lieber Mensch in einem hässlichen Smoking... Jetzt bin ich mal dran... Ich möchte verstanden werden." Eine Liebesgeschichte.

Jane Martin ist ein Pseudonym. Jane Martin schreibt Theaterstücke. Jane Martin tritt nicht öffentlich auf, es kursieren keine Pressephotos und keine biographischen Informationen. Vor "Jack und Jill" produzierte das Schweizer Radio DRS 2 "Lebenszeichen" und "Cementville".

hs
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge