Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Mittwoch, 00:00 Uhr
5.5.1999
Zeugnis ablegen (5)
Die Tagebücher des Victor Klemperer
Klaus Schlesinger

Für den Funk bearbeitet: Klaus Schlesinger Regie: Peter Groeger Darsteller: Udo Samel Länge: 54'22

Teil 5 der Funkbearbeitung umfaßt die Jahre 1941 und 1942. Klemperer hält ganze Familienschicksale fest, wird zum Chronisten der Vernichtung des Dresdner Judentums. Wie lange wird es noch dauern? Klemperers Prognosen schwanken. Akribisch analysiert er die Sprache der Kriegspropaganda, der bitteren Witze und Todesanzeigen und legt so den Grundstein für sein 1947 erschienenes, berühmtes Werk über die Sprache des Nationalsozialismus, "LTI - Lingua Tertii Imperii": "Sonnig. Unser sonniger, edler Sohn... Mein sonniger Gatte... In jeder dritten Todesanzeige, insbesondere bei den Heldentoden - bei denen das 'Für Führer und Vaterland' übrigens seltener wird. Man zählt, wie oft bloß 'für das Vaterland'." (26. Juli 1941)

Zu den Biographien siehe 7. und 21. April.

6. Teil am 12. Mai 19.05 Uhr

mh
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge