Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Dienstag, 00:00 Uhr
4.5.1999
'Ich war doch mal berühmt, ich war sogar berüchtigt'
Portrait des Kabarettisten Wolfgang Neuss
Inge Braun und Helmut Huber

Regie: Leslie Rosin Länge: 54'30

Wolfgang Neuss - Fleischergeselle aus Breslau, HJ-Trommler, Soldat an der Ostfront, Komiker im Lazarett. Im Wirtschaftswunderdeutschland wird er mit Filmen wie "Das Wirtshaus im Spessart", "Wir Wunderkinder" und mit deutschen Musicals schnell der Liebling der Nation. Doch Neuss bekennt sich zur APO, bricht mit dem Film "Wir Kellerkinder" und seinen scharf-satirischen Soloprogrammen die Tabus der Adenauerzeit. Der Clown will kein Hofnarr sein, steigt aus dem Kabarettgeschäft aus, auf Drogen um, lebt von Sozialhilfe, wird zum Drogenwrack abgestempelt, kriminalisiert. Er stirbt am 5. Mai 1989.

Inge Braun, geboren 1954 in Riedlingen/Donau, studierte Germanistik und Pädagogik.

Helmut Huber, geboren 1940 in Stuttgart, Buchhändlerlehre, dann Rundfunktätigkeit und Lehrerstudium.

fw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge