Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Mittwoch, 00:00 Uhr
21.4.1999
Zeugnis ablegen (3)
Die Tagebücher des Victor Klemperer
Für den Funk bearbeitet von Klaus Schlesinger

Regie: Peter Groeger Darsteller: Udo Samel Länge: 54'10

Teil 3 der Funkbearbeitung umfaßt die Jahre 1937 und 1938. Klemperer beobachtet den alptraumartigen Alltag im Nazi-Reich und notiert, wie jüdische Bürger und Institutionen auf den Terror reagieren. In einem schmerzlichen Akt revidiert er sein Selbstverständnis als deutsch-nationaler Jude. "Wie es auch politisch kommen mag, ich bin innerlich endgiltig verändert. Mein Deutschtum wird mir niemand nehmen, aber mein Nationalismus und Patriotismus ist hin für immer..." (9. Oktober 1938)

Klaus Schlesinger, geboren 1937 in Berlin, gelernter Chemielaborant. Seit 1971 Prosa, Hörspiele, Reportagen, Essays. 1979 Ausschluß aus dem DDR-Schriftstellerverband. 1980 Übersiedlung nach Westberlin. Lebt seit 1992 wieder im Ostteil Berlins. Seit 1996 Hörspielbearbeitung der Klemperer-Tagebücher 1918-1959.

4. Teil am 28. April 19.05 Uhr

mh
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge