Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Mittwoch, 00:00 Uhr
1.3.2000
Nocturno in Weiß
Jean Choquet

Übersetzung aus dem Französischen: Walter Andreas Schwarz Regie: der Autor Komposition: Jean Michel Defaye Darsteller: Günter Sauer, Hubert Suschka, Walter Andreas Schwarz, Brigitte Dryander Länge: 51'20

Mann, Frau und Kind wohnen in einem jener Appartements, in denen das kleinste Geräusch aus dem Wohnsilo zu einer Prüfung des Nervensystems wird. Der Mann will abends an einem Gutachten über Betonverbesserung arbeiten, das ihn in Gehaltsgruppe 2 erheben soll. Er nimmt eine weiße Seite vor. Was kann auf einer weißen Seite alles geschehen! Sie zieht Möglichkeiten an. Der Mann wird Liebender, Philosoph und Poet, Fußballstar und Weltraumtänzer. Doch auch Angst und Schmerz haben Platz zu wachsen. Als das Kind fiebert, fordert die Frau Gott heraus. Die Nacht wird zur Bühne. Morgens verklingt das Spiel zwischen den Appartementwänden.

Jean Choquets Hörspiel "Nuit blanche" war 1966 Frankreichs Beitrag zum Prix Italia.

mh
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge