Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Mittwoch, 00:00 Uhr
31.3.1999
Ich denk so viel an Euch (3)
(Ursendung)
Regina Griebel

nach dem gleichnamigen Buch von Hedda Kalshoven Regie: N.N. Darsteller: N.N. Produktion: DeutschlandRadio Berlin 1999 Länge: ca. 54'

"In der Besatzungszeit erhielt das Wort 'Deutsch' plötzlich eine bedrohliche Bedeutung. Aber wenn Eberhard, der Bruder meiner Mutter, bei uns erschien, flogen wir ihm um den Hals, und ich drückte mein Gesicht gegen dieselbe graugrüne Uniform, die die 'Rotmoffen' trugen." Die von Hedda Kalshoven entdeckte Familienkorrespondenz ist ein seltenes Zeitdokument. Sie erzählt die Geschichte ihrer Mutter, die als Niederländerin deutscher Abstammung vor schwierigen Entscheidungen stand. Zugleich dokumentiert der erstaunliche Briefwechsel die dramatische Zeitgeschichte unseres Jahrhunderts aus der Alltagsperspektive persönlicher Schicksale.

Regina Griebel, geboren 1945 in Berlin, studierte Theaterwissenschaften, arbeitete als Dramaturgin am Deutschen Theater Berlin, später als Historikerin und freie Autorin. Seit 1981 Arbeiten für Hörspiel und Schallplatte. 1996 produzierte DeutschlandRadio Berlin "Die Säuberung".

mh
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge