Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Mittwoch, 00:00 Uhr
10.3.1999
Leben sammeln (3)
Die Tagebücher des Victor Klemperer (1918-1932)
Victor Klemperer

Für den Funk bearbeitet: von Klaus Schlesinger Regie: Peter Groeger Darsteller: Udo Samel Länge: 53'43

Die Jahre 1926 bis 1932. Beim Spiel gegenseitiger Empfehlungen und kleiner Rankünen im Wissenschaftsbetrieb hält Klemperer gut mit. Lange teilt er die völkischen Vorurteile seines Standes. Trotzdem gehört er nicht dazu, ist weder rechts noch links. Der ersehnte Ruf einer Universität bleibt aus. Er rechnet, reist durch die Welt, kauft der kranken Eva ein sündhaft teures Harmonium, das unbenutzt bleibt. Schließlich soll ein Haus Rettung bringen. 1926 hatte die Badeverwaltung Hiddensee mitgeteilt, "daß die Juden Vitte grundsätzlich meiden". Sechs Jahre später, am Silvesterabend 1932, notiert Klemperer: "Unser Birkchen ist abgebrochen worden, Symbol?"

Die Hörspielfassung der Klemperer-Tagebücher (auch als Kassettenedition) erhielt den Preis der deutschen Schallplattenkritik und wurde zum Hörbuch des Jahres 1997 gewählt.

mh
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge