Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Freitag, 00:00 Uhr
26.2.1999
Alles wird schön, wenn die Wahrheit hervorkommt
(Ursendung)
Ulrike Heider

Regie: Robert Matejka Darsteller: N.N. Länge: ca. 54'

"Wenn Leute aus Europa nach New York kommen, haben sie immer ein Problem." So der Maler Hans Witschi aus der Schweiz. Als er sich vor 10 Jahren im New Yorker East Village niederließ, war ihm der künstlerische Durchbruch gelungen. Doch er haderte mit seinen Landsleuten, die neben großem Lob vor allem beleidigende Kritik an seinen Selbstportraits übten, auf denen er seinen von den Folgen einer Kinderlähmung gezeichneten Körper nackt dargestellt hatte. Witschi spricht über Kunst, Musik und seine Vergangenheit in einem Kinderkrankenhaus. Er philosophiert und spielt seine eigenwilligen Klavierkompositionen. - Die Autorin war bei einer Party zu Gast, besuchte ihn im Atelier und sprach mit seinen Freunden und Kollegen.

Ulrike Heider, geboren in Frankfurt/Main, studierte Philosophie und Politologie, lebt als Journalistin und Autorin in New York City. Veröffentlichte mehrere Bücher zu zeitkritischen Themen.

Wiederholung am 21. März 0.05 Uhr

fea
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge