Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Sonntag, 00:00 Uhr
2.4.2000
Flametti
oder Vom Dandysmus der Armen
Hugo Ball

Hörspiel Bearbeitung: Michael Farin Regie und Musik: Klaus Buhlert Darsteller: Josef Bierbichler, Michael Lucke, Gabriele Köstler, Judith Hoffmann u.a. Länge: 61'05

Im Mai 1915 emigrierte Hugo Ball in die Schweiz, wo er als Klavierspieler und Texter für das Varieté arbeitete. Seine eigenen Erlebnisse, aber auch seine Auseinandersetzung mit dem Anarchismus gingen in den 1918 erschienenen Roman "Flametti" ein. Die Titelfigur, der Prinzipal des Varietés, verkörpert für Ball ein Modell unbürgerlicher und natürlicher Individualität: "Flametti" steht für Wildheit, Erotik und Kreativität. Seine starke Persönlichkeit entsteht aus einem verschlungenen Lebensweg: "Im Dreck muss man gewesen sein, um Artist zu werden."

Hugo Ball wurde 1886 in Pirmasens geboren und starb 1927 in Sant Abbondio/Tessin. Dichter, Schauspieler und Dramaturg. Er war Mitbegründer des Zürcher Dadaismus.

hs
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge