Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Krimi | Montag, 00:00 Uhr
19.6.2000
Der Doppelmord in der Rue Morgue
nach Edgar Allan Poe
Jörg-Michael Koerbl

Regie: Jörg-Michael Koerbl Darsteller: Florian Martens, Sven-Erik Just, Klaus Piontek, Horst Lebinsky, Michael Kind Länge: 45'48

Den verarmten Adligen Dupin und den Kriminalschriftsteller Edgar Allan verbindet eine tiefe Beziehung zu allem Düsteren und Unheimlichen. Nach dem bestialischen Doppelmord an einer Frau und deren Tochter analysieren sie die Umstände der Bluttat, indem sie sich selbst - aus unterschiedlicher Perspektive - zu potentiellen geistigen Urhebern dieses Verbrechens erklären. Nur das befähigt sie, des Rätsels Lösung schneller zu finden als die Pariser Polizei. Eine ungewöhnliche Lesart der berühmten Kriminalgeschichte.

Jörg-Michael Koerbl, geboren 1950 in Stendal. Transportarbeiter, Schiffsheizer, Dramaturgie- und Regieassistent, Schauspieler, Autor. Schreibt Dramatik, Lyrik, Hörspiele. Lebt in Berlin.

Edgar Allan Poe (1809-1849) schrieb romantische Lyrik, Schauer- und Kriminalgeschichten. Er gilt als Erfinder der Detektivstory.

kr
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge