Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Dienstag, 00:00 Uhr
20.6.2000
Broken Music
Über den Ge- und Missbrauch von Schallplatten
WDR 1999

Regie: der Autor Darsteller: Sylvie Kretz, Jens Harzer, Andreas Neumann, Harry Teschner und der Autor Länge: 53'02

Der Autor stellt Platten-Spieler vor - Menschen, die mit Schallplatten spielen. Wie zum Beispiel Milan Knizak. Er zersägt Platten und leimt die Teile neu zusammen. Oder Claus Van Bebber, der Angelhaken und Joghurtbecher statt Tonabnehmer verwendet. Oder der Brite Philip Jeck. Er bringt Sticker auf dem Venyl an, damit die Nadel in der Rille hängenbleibt und einen Loop erzeugt. Dann spielt er einen Low-tech-Nachruf auf die untergehende Welt der Schallplatte - mit 180 Kofferplattenspielern. Knistern und Rauschen als Antwort auf eine digitalisierte Welt. Achtung: Hier werden Platten wirklich zerkratzt.

Ulrich Bassenge, geboren 1956 in München, Komponist, Musiker, Funkautor, Moderator. Hörstücke u.a. "Fusion 89, eurohymne". Filmmusiken zu "Spaltprozesse", "Living Buddha".

fw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge