Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 00:00 Uhr
5.7.2000
Die Großbaustelle
Beispiel: Potsdamer Platz
Paul Kohl

Regie: Nikolai von Koslowski Darsteller: Monika Hansen, Maximilian Held Produktion: SFB-ORB/Mitteldeutscher Rundfunk 1999 Länge: 54'30

Über Satellit wurde die Einweihung eines Teils des Potsdamer Platzes 1998 weltweit übertragen, andere Eröffnungen und der erste Event, die "Berlinale" 2000, folgten. Eher am Rande Meldungen wie diese: Ukrainer schuften für 1,20 Mark Stundenlohn - Pfusch am Bau, Decke stürzt ein - Berliner Bauarbeiter: ohne Arbeit! Die Bauherren des Potsdamer Platzes heißen Sony und Daimler-Benz. Sie haben für den Bau Generalunternehmer, die Subunternehmer anheuern und die wiederum Subsubunternehmer. Aufträge werden dem erteilt, der am billigsten ist. Und dies sind oft ausländische Firmen, die sich ihren Profit durch Pfusch und Lohnbetrug holen.

Paul Kohl, geboren 1937 in Köln, lebt seit 1970 als freier Autor in Berlin. Seine Themenschwerpunkte: Die Verbrechen der Wehrmacht, Sozialkritik und Ökologie. Buchveröffentlichung: "Der Krieg der deutschen Wehrmacht und der Polizei 1941-1944".

mh
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge