Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Dienstag, 00:00 Uhr
3.10.2000
Die Geschichte von den vier Werkzeugmachern
Sondertermin
Volker Braun

Funkbearbeitung und Regie: Jörg Jannings Komposition: Wolfgang Florey Darsteller Hermann Beyer, Renate Krößner, Volker Braun u.a. Länge: 54'48

Sie waren wer, die vier Werkzeugmacher. In ihrem Werk in der Vorstadt Schweineöde machte ihnen keiner was vor - bis sie eines Tages die Wende überrascht. Da finden sie sich plötzlich ohne Arbeit draußen vor den Werktoren wieder. Und sind nicht mehr die, die sie waren... Volker Braun erzählt, von einer italienischen Renaissancenovelle angeregt, ein Gleichnis vom vertauschten Leben. Und im ebenso verzwickten wie simplen Ablauf der Geschichte von den vier dicken Männern erzählt sich fast nebenbei die Geschichte von vielen.

Volker Braun, geboren 1939 in Dresden, lebt als freier Schriftsteller in Berlin. Schreibt Dramen, Gedichte, Prosa, Essays. Er erhielt zahlreiche Preise, im Oktober 2000 den Georg-Büchner-Preis.

hs
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge