Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 00:00 Uhr
11.10.2000
Herrmannsburg
Eine deutsche Mission in Australien
Ursula Weck

Regie: die Autorin Darsteller: Thomas Vogt, Ute Kannenberg, Astrid Meyerfeldt, Gerd Grasse Länge: 54'30

In Zentralaustralien, im Stammesgebiet der Aranda, wird 1877 von deutschen Lutheranern eine Missionsstadt gegründet. Sie nennen sie Hermannsburg, nach dem Dorf in der Nähe von Hannover, aus dem sie kommen. Die deutschen Missionare lernen die Sprache der Aranda und übersetzen das Neue Testament. Sie retten viele Aborigines vor den Kugeln der Farmer und Polizisten, sorgen für medizinische Betreuung, Ernährung, Schulbildung. Die Mission wird zum "Himmel der Flüchtlinge", aber der Preis ist hoch: Die Eingeborenen müssen ihre Kultur verleugnen. Heute wollen die meisten von ihnen keine Interviews geben: "Wir wollen euch nicht mehr!"

Ursula Weck, 1951 geboren in Ratingen, Chemotechnikerin, seit 1983 freie Autorin und Regisseurin im ARD-Hörfunk. Lebt in Berlin, unterbrochen durch längere Aufenthalte in Australien.

mh
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge