Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 00:00 Uhr
25.10.2000
Der gute Mensch von Gröditz
Portät eines Mäzens
Fritz Jahn

Regie: Barbara Entrup Länge: 54'30

Der Mann verschenkt eine Zwei-Millionen-Villa auf Teneriffa. Die Kinder sollen nicht zuviel erben, sagt er, Sattsein macht faul. Die Wende in Deutschland kommt ihm gerade recht, dem Unternehmer im Ruhestand. Seiner sächsischen Geburtsstadt baut er eines der originellsten Hotels in Deutschland: Kanarische Schönheit in stillgelegter Industrielandschaft. Das Unternehmen floriert, und wenn der gute Mensch tot ist, gehört der 13-Millionen-Bau der Stadt. Geld ist nicht alles. Abgewickelten Fachleuten macht der erfolgreiche Altunternehmer Mut: "...die kochen ooch alle nur mit Wasser, besinnt euch mal auf eure eigene Kraft!" Und das war für viele der eigentliche Anstoß, wieder aktiv zu werden. Warum er das alles macht, erzählt Siegfried Richter anekdotisch, humorvoll und nicht ohne Eigenliebe, versteht sich.

Fritz Jahn, geboren 1932 in Sachsen-Anhalt, lebt seit 1960 in Berlin. Journalistikstudium. Auslandsreportagen, Reisebücher, Features. 1996 "Silbernes Kabel" für "Kowalke".

mh
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge