Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Sonntag, 00:00 Uhr
1.8.1999
Der böse Geist des Lumpazivagabundus
Vor 50 Jahren:
Johann Nepomuk Nestroy

Funkbearbeitung: Gerhard W. Menzel Regie: Werner Wieland Komposition: Rolf Kuhl Darsteller: Max Bernhardt, Paul Joachim Schneider, Karl Hellmer u.v.a. Produktion: Mitteldeutscher Rundfunk 1949 Länge: 77'55

Im Himmel schließt Fortuna mit Amorosa eine Wette ab, und auf der Erde, in Wien, ereilt den trunksüchtigen Schuster Knieriem, den Tischler Leim und den Schneider Zwirn ein Lotteriegewinn. Macht Geld anständig? Oder verfallen die drei jetzt erst recht dem Lumpazivagabundus, dem "Beherrscher des lustigen Elends, Beschützer der Spieler und Protektor der Trinker"?

Johann Nepomuk Nestroy (1801-1862), Sänger, Schauspieler und Theaterdirektor, Autor sozialkritischer Possen. 1833 spielte er bei der Wiener Uraufführung des "Lumpazivagabundus" den Knieriem.

Regisseur Werner Wieland, 1910 geboren, war Schauspieler, ab 1931 Sprecher und nach Kriegsende Spielleiter beim Mitteldeutschen Rundfunk.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge