Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Dienstag, 00:00 Uhr
12.12.2000
Köln Hauptbahnhof
Ein akustisches Portrait (Ursendung)
Irmgard Maenner und Martin Daske

Regie: die Autoren Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2000 Länge: ca. 54'30

Strom der Besucher: 220.000 Menschen täglich. Sie hasten durch den Raum, sie arbeiten, warten, kaufen, ärgern sich, träumen, leben auf dem Bahnhof. Was hört man am Schalter, beim "Frischeanbieter", in der Espressobar, im Loungesessel, in der Ersten Hilfe, auf den Toiletten? Konfrontation verschiedener Tempi, eine komprimierte Stadt. Und dann die Welt der Technik, ihre Laute. Verschlossene Orte, "Innereien" des Bahnhofes. Wie klingt die Ferne im Führerstand eines Zuges, das Summen der Rechner im Stellwerk, der Weg der Koffer in der vollautomatischen Gepäckaufbewahrung?

Irmgard Maenner, 1959 in Bayern geboren, lebt als freie Autorin in Berlin, schreibt Prosa, Features, Hörspiele.

Martin Daske, geboren 1962 in Berlin, lebt als Komponist, Autor und Regisseur in Berlin und Belgien, er komponiert Kammermusik, Radiostücke und Klanginstallationen.

RealAudio

h-20001212.ram

fw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge