Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Freitag, 00:00 Uhr
1.12.2000
Heftklammern
Heleen Verburg

Übersetzung aus dem Niederländischen: Susanne George Regie: Annette Jainski Darsteller: Hille Darjes, Klaus Spürkel, Sabine Postel, Andreas Szerda Produktion: Südwestfunk 1997 Länge: 38'20

Sie sind so nützlich, dass sie zu Millionen hergestellt werden, diese kleinen drahtigen Helfer, die die Welt zusammenhalten: Heftklammern. In der Fabrikhalle stehen starke Männer an den Maschinen und biegen die winzigen Drähte zurecht. Der Anblick dieser männlichen Kraftverschwendung macht die Direktorin nervös. Sie zitiert den stärksten und schönsten ihrer Arbeiter in das gläserne Büro. Tom soll seine Kräfte unter Beweis stellen und das Mobiliar durch die Glasscheibe werfen. - Heleen Verburgs Figuren agieren am Rande des Nervenzusammenbruchs und finden sich in ihren Rollen schlecht zurecht. Dabei wünschen sie sich doch nichts mehr, als erfolgreich und beliebt zu sein.

Heleen Verburg, geboren 1964, studierte an der Akademie für Kleinkunst in Amsterdam, wo sie als Schauspielerin und Autorin arbeitet. Sie schrieb mehrere Theaterstücke und erhielt für den Einakter "Wie is J. Berlef?" 1987 den Kreativitätspreis.

fea
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge