Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Sonntag, 00:00 Uhr
10.12.2000
Monsieur Traum
Robert Pinget

Übersetzung aus dem Französischen: Gerda Scheffel Bearbeitung: Friederike Roth Regie: Otto Düben Komposition: Wolfgang Florey Darsteller: Ernst Jacobi, Rosemarie Fendel, Anna Magdalena Fitzi Produktion: Süddeutscher und Norddeutscher Rundfunk 1992 Länge: 83'15

Monsieur Traum ist Pensionär und lebt mit seiner Haushälterin in einem Haus am Meer. Um sich nicht selbst abhanden zu kommen, beschließt er zu schreiben. Doch findet er in sich und seinem Leben nicht gerade viel "Stoff". Deshalb erfindet er sein eigenes Double, mit dem er respektvolle Unterhaltungen führt. Konsequent dehnt Monsieur Traum seine Methode zunächst auf die Haushälterin aus, um dann sein Traum-Ensemble noch mit der Nichte Siso zu ergänzen.

Robert Pinget, geboren 1919 in Genf, gestorben 1997 in Tours. Hauptvertreter des "Nouveau Roman". Hörspiele: u.a. "Über nichts" (SDR 1989); Auszeichnungen: "Prix National des Lettres" (1987).

hs
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge