Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel Werkstatt | Freitag, 00:00 Uhr
1.10.1999
Mindscape
Ronald Steckel

Realisation: der Autor Produktion: DeutschlandRadio Berlin 1999 Länge: 45'04

Die menschliche Bewußtseinstätigkeit gehört zu den Entdeckungen des 20. Jahrhunderts. Literarisch hat man sich diesem Phänomen durch den "monologue intérieur" oder den "stream of consciousness" genähert. Die Komposition "Mindscape" ist eine akustische Darstellung, die dem vieldimensionalen Klangkontinuum im Kopf nachhorcht. Unaufhörlich dringen äußere Reize wie Geräusche, Gesprächsfetzen, dumpfes Rauschen und Klänge in das Bewußtsein ein und vermischen sich mit Gefühlen und Erinnerungen. Dieses sich permanent verändernde Chaos macht das Bewußtsein aus, bevor das wahrnehmende Ich die einzelnen Sinneseindrücke und Gefühle zu ordnen vermag. "Mindscape" ist eine Expedition in das "Babylon unter der Schädeldecke."

Ronald Steckel, geboren 1945 auf Sylt, lebt seit 1969 als freier Schriftsteller in Berlin. Er realisierte zahlreiche Rundfunkprojekte, u.a. "Das Buch der Träume" (DLR Berlin 1995).

RealAudio

h-991001.ram

hw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge