Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Dienstag, 00:00 Uhr
23.1.2001
Im Körper des Fremden
Avatare oder Was die Kreatur alles kann
von Ulrike Gropp und Ralf Blittkowsky

Regie: Petra Feldhoff Darsteller: Astrid Meyerfeldt, Karoline Schreiber, Heinrich Schmieder Produktion: Westdeutscher Rundfunk 2000 Länge: 49'30

Täglich tourt "Gott" Merrit durch die virtuelle Mittelalterwelt von Meridian 59, trifft Bauern, Kaufleute oder Edelfrauen und chattet mit ihnen über den Hype. Avatare - künstliche Menschen aus dem Cyberspace - sind unterwegs. Detailversessen planen die Spieler das Ego, mit dem sie in der virtuellen Welt auftreten wollen, und beginnen im Körper des Fremden zu leben. Der Avatar wird zur zweiten Existenz. Faszination oder Alptraum? Hinter den virtuellen Spielwiesen im Internet stehen handfeste kommerzielle Interessen.

Ulrike Gropp, geboren 1962, studierte Philosophie, Literatur, Theaterwissenschaften; seit 1989 Redakteurin, ab 1995 freie Journalistin für Hörfunk und Fernsehen, lebt in Hamburg.

Ralf Blittkowsky, geboren 1958, studierte Philosophie, Politische Wissenschaft; Dozent und Fachbuchautor über Software und Internet, lebt in Hamburg.

fw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge