Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 00:00 Uhr
31.1.2001
Was Belas Welt ins Wanken brachte
Nachdenken über jüdische Identität
Dana Ranga u. Zohar Schlesinger

Regie: Rudolf Stückrath Darsteller: Steffen Laube, Gregor Höppner, Silke Linderhaus, Claudia Brinker, Anna Magdalena Fitzi Produktion: Westdeutscher Rundfunk 1999 Länge: 53'25

Frühjahr 1996. Bela Lukacz, 1962 in Deutschland geboren und hier aufgewachsen, lädt seine Freunde zu einem Abschiedsfest ein. Er will nach Israel übersiedeln, will zum Judentum übertreten. Sommer 1997. Bela lebt in Tel Aviv und hofft, dass die Rabbiner endlich doch noch ihre Zustimmung zum Beginn seines Konversionsprozesses geben. Was brachte Belas Welt ins Wanken? Warum verließ er ein gesichertes Leben in vertrauter Umgebung, Freunde, Familienbande und eine hoffnungsvolle Karriere?

Zohar Schlesinger, geboren 1968 in Israel, Philosophie-, Literatur- und Filmstudium; lebt seit 1996 als freie Autorin in Berlin.

Dana Ranga, geboren 1964 in Rumänien, studierte Filmwissenschaften und Kunstgeschichte, arbeitet als freie Autorin.

mh
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge