Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Dienstag, 00:00 Uhr
6.2.2001
Porno
(Ursendung)
Holger Schenk

Der männliche Traum von der machbaren Lust Regie: N.N. Darsteller: N.N. Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2000 Länge: ca. 54'30

Während in den 70er und 80er Jahren über die Frauenfeindlichkeit von Pornografie diskutiert wurde, sind Pornos heute offenbar zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Wie Untersuchungen zeigen, konsumiert eine große Mehrheit von Männern pornografische Filme. Die Frage ist, inwieweit sich die massenhafte Verbreitung bestimmter Sexbilder auf die Phantasien und das Sexualleben der Konsumenten auswirkt. Im Porno wird Lust locker und unterhaltsam dargestellt, Technik tritt an die Stelle von Atmosphäre. Durch die moderne Pornografisierung der Sexualität entsteht der Eindruck, Sex sei ohnehin nichts anderes als Konsum und Klischee. Dass es individuelle sexuelle Phantasien gibt, eine Intensität jenseits banaler Bilder, gerät zunehmend in Vergessenheit.

Holger Schenk, geboren 1955 in Bremerhaven, lebt in Berlin. Zahlreiche philosophische Publikationen zum Thema Sexualität.

fw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge