Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel Werkstatt | Freitag, 00:00 Uhr
16.2.2001
Hojoki - Der Mönch, die Hütte, die Welt
Malte Jaspersen und Yuki Kowalski

Regie: Malte Jaspersen Darsteller: Hermann Lause, Michishige Udaka u.a. Produktion: Radio Bremen/Norddeutscher Rundfunk 2000 Länge: 52'15

Am Ende des 12. Jahrhunderts zog sich der Dichter und buddhistische Priester Kamo no Chomei aus der vollkommen zerstörten japanischen Kaiserstadt Kioto in die Berge zurück. Hier verfasste er im Jahr 1212 das "Hojoki", seine berühmten "Aufzeichnungen aus der Hütte". Das "Hojoki" ist als lebendige Chronik einer von Katastrophen heimgesuchten, langsam zerfallenden Gesellschaft und als Meditation über die buddhistische Loslösung von allem Sein von verblüffender Aktualität. Es ist auch bis heute eines der meistzitierten Werke japanischer Literatur. Das Hörstück lässt Stimmen, Musik, Großstadtgeräusche und den Gesang eines Meisters des No-Theaters mit dem 800 Jahre alten Text zusammenspielen.

Malte Jaspersen, geboren 1955 in Köln, Autor und Regisseur, lebt in Kioto.

Yuki Kowalski, geboren 1968 in Tokio, wuchs in Deutschland auf. Seit 1995 Deutschdozentin in Kioto.

hw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge