Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Dienstag, 00:00 Uhr
13.3.2001
Sounds of dancing
Kaye Mortley

Regie: die Autorin Darsteller: Helge Heynold, Karoline Naab, Nina Danzeisen, Tayfun Bademsoy, Regine Vergeen Produktion: Hessischer Rundfunk 1999 Länge: 54'30

Der Tänzer tanzt - und dann ist der Tanz zu Ende. Was bleibt? Die Erinnerung an eine Bewegung. Der Klang der Bewegung ist eine eigene Form der Sprache. Für die Sprache der Bewegung gibt es keine Worte, allenfalls Metaphern oder Vergleiche. Wir besitzen eine Handvoll armer Begriffe, um den tanzenden Körper, um die Organe der Bewegung zu umschreiben. Wir sind gewohnt, Bewegungen zu sehen. Eine Bewegung zu hören - und hörend zu lesen - vielleicht müssen wir das erst lernen. Leonardo da Vinci sagt: "Bewegung ist das Grundprinzip des Lebens."

Kaye Mortley, 1943 in Australien geboren, seit 1981 freischaffende Autorin, lebt in Paris, erhielt mehrfach den Prix Futura.

fw
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge