Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Werkstatt | Montag, 00:00 Uhr
14.5.2001
Neben der Spur
Erkundungen in der Independent-Hörspielszene
Hermann Bohlen und Judith Lorentz

Regie: die Autoren Produktion: Autorenproduktion für DeutschlandRadio Berlin 2001 Länge: 54'30

Folgen des Soundkarten-Booms: Das Hörspiel wird von privaten Audiotüftlern neu entdeckt. Als die Akademie der Künste Berlin im Sommer 2000 dazu aufrief, selbst produzierte Hörspiele zum Wettbewerb "Plopp!" im Rahmen der "Woche des Hörspiels" einzusenden, gab es ein unerwartet starkes Echo. Die rund 100 Einsendungen von Autoren zwischen 16 und 75 Jahren bezeugten zudem eine überraschende Formenvielfalt. Hermann Bohlen und Judith Lorentz präsentieren Stücke aus dem Wettbewerb und erkunden die Szene. Zu Wort kommen Krimifans aus Berlin, Klangkünstler aus Weimar und DJ-Hörspielmacher aus Bielefeld.

Judith Lorentz, geboren 1974, studierte Germanistik und Spanisch. Arbeitet seit 1997 fürs Radio, zuletzt die Adaption "Der gute Gott von Manhattan" (Autorenproduktion 2000).

Hermann Bohlen, geboren 1963, studierte Sinologie. Zahlreiche Hörspiele, zuletzt "Alles unter Kontrolle" (SR 1999).

RealAudio

h-20010514.ram

ws
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge