Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 19:05 Uhr
1.10.2003
Der nationale Hit
Die Geschichte der Nationalhymnen
Hannelore Hippe

Regie: die Autorin
Darsteller: Hannelore Hoger, Hilmar Eichhorn
Produktion: Mitteldeutscher Rundfunk 2002
Länge: 53'10

Nicht nur bei Weltmeisterschaften kommen die akustischen Symbole nationaler Identität zum Einsatz. Kein Staatsbesuch und natürlich kein Radio- und Fernsehtag am Ende ohne sie. Was empfinden wir, wenn wir sie hören oder sogar selbst singen? Zahlreiche Hymnen wurden erst in den letzten Jahren neu geschaffen, die meisten aber entstanden im 19. Jahrhundert. Wer weiß schon, dass die Nationalhymne von Tonga im Pazifik aus Deutschland stammt, dass die älteste Hymne die von San Marino ist und keinen Text hat, dass die "Marseillaise" in einer Nacht komponiert wurde, ihrem Schöpfer keinen Ruhm, sondern Schmach und Gefängnis einbrachte? Gute Hymnen sind rar.

Hannelore Hippe, lebte nach Germanistik- und Schauspielstudium in Großbritannien und Irland; arbeitet heute als freie Autorin und Journalistin in Köln. DLR Berlin produzierte zuletzt das Feature "Travellers" (2000).
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge