Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Werkstatt | Montag, 00:05 Uhr
27.10.2003
The Masterpiece
Stefano Giannotti

Realisation: der Autor
Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2003
Länge: ca. 54'30

Wüste. Niemandsland. Ein paar Menschen bauen eine Stadt, die so glanzvoll ist, dass sie schon von weitem leuchtet. Doch schnell kommen andere Stämme, überfallen, zerstören sie und bauen auf ihren Ruinen eine neue Stadt. Ein Prozess, der sich endlos wiederholt. Jede neue Stadt vereint alle früheren Städte in sich. Bis eines Tages die Stadt aller Städte gebaut wird: sie vereint Hunderte von Stilen und Lebensformen in sich. Doch sie ist so kompliziert, dass keiner in ihr leben will. So wird die Stadt zum Monument ohne Leben, zum Ausflugsziel für Urlauber.

"The Masterpiece" ist eine Metapher für den Entstehungsprozess von Kunst und nicht zuletzt eine sehr ironische Betrachtung über die Funktion von Kunst in der Gesellschaft.

Stefano Giannotti, 1963 geboren, ist Musiker, Komponist, Autor und Performer. Für seine Theater- und Radioarbeiten wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Für "Il tempo cambia" erhielt er 2002 den Karl-Sczuka-Preis.

Audio-Ausschnitt: The Masterpiece

Wiederholung vom 3. Oktober 0.05 Uhr

-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge