Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Freitag, 19:05 Uhr
31.10.2003
Der Fuchs
Adolf Schröder

Am 10.11.1989 tanzen Menschen auf der Mauer vor dem Brandenburger Tor (Bild: AP)
Am 10.11.1989 tanzen Menschen auf der Mauer vor dem Brandenburger Tor (Bild: AP)
Regie: Hans Gerd Krogmann
Darsteller: Matthias Haase, Katja Teichmann, Margrit Carls, Philipp Moog, Manuela Alphons, Jürgen Haug u.v.a.
Produktion: Saarländischer Rundfunk / Funkhaus Berlin / Radio Bremen 1991
Länge: 45'48

Albrecht P. aus Schwerin wollte immer schon in den Westen. So saß er, als die Mauer noch stand, wegen Republikflucht im Gefängnis. Jetzt ist er in Hamburg, hat sich ein Zimmer gemietet und arbeitet auf einem Schrottplatz, wo aus seinen Träumen kleine rechteckige Pakete werden... Albrecht hat sich viel versprochen von dem Leben jenseits des Braunkohle-Geruchs. Und er übt auch jeden Abend vor dem Spiegel, um einmal so auszusehen, dass er nicht mehr auffällt. -

Dieses Stück entstand 1990, mitten in der Wendezeit. Hört man es jetzt nach 13 Jahren wieder, klingt darin eine Atmosphäre an, die heute schon historisch ist.

Adolf Schröder, geboren 1938 in Hamburg, studierte Geschichte und Germanistik, lebt als Autor und Taxifahrer in Hamburg. Er schreibt Prosa, zuletzt "Das Kartenspiel" (2002) und zahlreiche Hörspiele. In Vorbereitung: "Elsa Roth. Ein Bericht" (DLR Berlin 2004).
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge