Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Krimi | Montag, 19:05 Uhr
3.11.2003
Maigret lässt sich Zeit
Georges Simenon

Revolver (Bild: AP)
Revolver (Bild: AP)
Übersetzung aus dem Französischen: Sibylle Powell
Hörspielbearbeitung: Karl Lüke
Regie: Dieter Carls
Darsteller: Josef Meinertzhagen, Erika Skrotzki, Gottfried Mehlhorn, Elisabeth Scherer, Charles Brauer, u.a.
Produktion: Westdeutscher Rundfunk 1998
Länge: 52'56

Immer wieder werden in Paris Juweliergeschäfte überfallen. Kommissar Maigret will den Tätern noch vor seiner Pensionierung auf die Spur kommen. Seit Jahren beobachtet er einen Mann Namens Palmari, dem mehrere Nachtclubs gehören. Maigret besucht ihn einige Male, und ihr Verhältnis wird zusehends persönlicher. Dann erfährt Maigret, dass Palmari erschossen wurde. Der Täter muss einen Wohnungsschlüssel und Palmaris vollstes Vertrauen gehabt haben. Maigret setzt alle Verdächtigen mit einer speziellen Taktik unter Druck. Die richtige Methode?

Georges Simenon (1903-1989), schrieb mehr als 200 Kriminalromane und schuf die berühmte Figur des Kommissars Maigret.

Regisseur Dieter Carls ist im Mai 2003 im Alter von 64 Jahren gestorben.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge