Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 19:05 Uhr
12.11.2003
Luthers Lebensräume
Eine Reise in die Reformation
Horst Krüger

Joseph Fiennes als 'Luther' befestigt seine 95 Thesen an die Kirchentür zu Wittenberg (Bild: AP)
Joseph Fiennes als 'Luther' befestigt seine 95 Thesen an die Kirchentür zu Wittenberg (Bild: AP)
Regie: Klaus Lindemann
Sprecher: der Autor
Produktion: Sender Freies Berlin/ Deutschlandfunk/ Bayerischer Rundfunk/ Südwestfunk 1983
Länge: 54'30

Vor 600 Jahren, am 10. November 1483, wurde Martin Luther in Eisleben geboren. Sein Leben hat sich im Zentrum Deutschlands in einer kleinen Region abgespielt. In Mansfeld, Magdeburg, Erfurt, Leipzig, Eisenach, Wittenberg, endete es schließlich wieder in Eisleben. Vom stillen Mitteldeutschland also ging jene Bewegung aus, die als Reformation die Welt spaltete. Wie war es möglich, dass ein Einziger in einem Zeitalter europäischer Zerrissenheit die Welt so radikal verändern konnte? Als Horst Krüger 1982 auf Luthers Spuren durch Deutschlands Mitte reiste, gehörte diese Region zum Gebiet der DDR. So spiegelt der Reisebericht nicht nur Luthers Lebensstationen wider, sondern auch ein Stück DDR-Vergangenheit.

Zur Biographie des Autors siehe 22. Oktober.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge